Berufskraftfahrer/-in (IHK) Teilqualifikation

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung hat in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit ein Qualifizierungskonzept zur Umsetzung von Teilqualifikationen für den Beruf „Berufskraftfahrer/-in“ entwickelt.

Jede Teilqualifikation deckt spezifische betriebliche Arbeitsplätze und Einsatzbereiche ab, und alle TQs in ihrer Gesamtheit bilden die Inhalte des Ausbildungsberufs Berufskraftfahrer ab. Das Absolvieren aller TQs kann somit als Vorbereitung auf die Externenprüfung bei der IHK zum Abschluss Berufskraftfahrer/-in gesehen werden.

Ein Einsatz im Betrieb ist aber nach jeder einzelnen Teilqualifikation möglich. Branchenfremde oder Personen mit geringen Kenntnissen sollten mit TQ 1, TQ 2 oder TQ 3 beginnen. Ein Einstieg in die TQ 4 bis TQ 6 ist erst dann möglich, wenn eine der relevanten Einstiegs-Teilqualifikationen absolviert wurde oder die Qualifizierungsteilnehmer die entsprechenden Kompetenzen nachweisen.

 


Zielgruppe

Personen ohne Berufsabschluss und Arbeitssuchende, die als Kraftfahrer im Bereich des Güterverkehrs eine berufliche Zukunft und/oder einen anerkannten Berufsabschluss anstreben

Rechtliche Grundlage
  • Europäischen Richtlinie 2003/59/EG
  • Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (BKrFQG)
Ziele und Inhalte
  • TQ 1 – Güter befördern
  • TQ 2 – Fahrzeuge vorbereiten, warten, kontrollieren und pflegen
  • TQ 3 – Personen befördern
  • TQ 4 – Spezielle Güter transportieren
  • TQ 5 – Kraftomnibusse im Linienverkehr führen
  • TQ 6 – Transportdienstleistungen planen und organisieren
Voraussetzungen
  • Mindestalter 21 Jahre
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B (alt: 3)
  • Gesundheitliche Eignung und Sehtest
  • Erfolgreicher Führerscheinantrag für Klasse C/CE
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Aufnahmegespräch beim Bildungsträger
Abschluss

IHK-Prüfungszeugnis „Beschleunigte Grundqualifikation“, Fahrerlaubnis Kl. C/CE, bzw. D/DE, ADR-Schein Basis + Tank, Ladungssicherungszertifikat nach VDI 2700a, Erste Hilfe Nachweis, Zertifikat der SINTACMA Akademie

Gültigkeit

Für beruflich tätige Kraftfahrer besteht die gesetzliche Pflicht zur regelmäßigen Weiterbildung innerhalb von 5 Jahren.

Sagen Sie es weiter:

Nächste Termine – TQ1

Ab: Montag, 23. Januar 2017
Ab: Montag, 04.September 2017

Ein „individueller Einstieg“ (Späteinstieg) in laufende Kurse ist auf Nachfrage möglich.

Kosten

auf Anfrage oder mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

Dauer

TQ1 – 6 Monate (inkl. Praktikum)

Unterrichtsform

Vollzeit

Ansprechpartner

Stiv Vujakovic
Telefon: +49 7154 8003-804
Fax: +49 7154 8003-806
E-Mail: akademie@sintacma.com

Veranstaltungsort

SINTACMA Akademie
im Salamander-Areal (Bau 5 1.OG)
Stammheimer Straße 10
70806 Kornwestheim

Zusatzleistungen

inkl. Lernmaterial