BKF Module

BKF Module – Weiterbildung gem. BKrFQG

Das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) regelt die (beschleunigte) Grundqualifikation und die Berufskraftfahrer Weiterbildung, die gerne auch als die 5 Module bezeichnet wird.

Gemäß dem BKrFQG müssen alle Fahrer im Güter- und Personenverkehr, sofern sie Fahrten gewerblich durchführen und mit Fahrzeugen unterwegs sind, für die ein Führerschein der Klassen C/CE, C1/C1E, D/DE oder D1/D1E erforderlich ist regelmäßig alle fünf Jahre 35 Stunden Weiterbildung absolvieren, d.h. 5 Module à 7 Stunden.

Zielgruppe

Fahrpersonal im gewerblichen Güterkraft- und Personenverkehr

Rechtliche Grundlage
  • Europäischen Richtlinie 2003/59/EG
  • Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (BKrFQG)
Ziele und Inhalte

Die 3 Kenntnissbereiche gemäß BKrFQG:

  1. Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregeln
  2. Anwendung der Vorschriften
  3. Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik

Die „5 BKF Module“ der EU-Berufskraftfahrer Weiterbildung LKW:

  • BKF Modul 1 “ECO-Fahren – Das Perfektionstraining”
    Eine wirtschaftliche Fahrweise bedeutet sinkenden Kraftstoffverbrauch und geringeren Verschleiß. Durch Eco-Trainings können daher erhebliche Einsparpotenziale realisiert werden.
  • BKF Modul 2 “Kontrollgeräte und Sozialvorschriften”
    Kenntnisse zu den Lenk- und Ruhezeiten helfen mit, die Gefahren im Straßenverkehr zu senken. Auch die Auffrischung allgemeiner Verkehrsvorschriften kann zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beitragen.
  • BKF Modul 3 “Sicherheit im Focus”
    Auch der hohe Standard an Sicherheitstechnik in modernen LKW kann die Fahrphysik nicht außer Kraft setzen. Kenntnisse dazu und zum Verhalten in Grenzsituationen werden hier vermittelt.
  • BKF Modul 4 “Der Kunde im Mittelpunkt”
    Fahrer und Fahrzeug sind die Visitenkarte des Unternehmens: Daher kann der Fahrer das Ansehen und den Erfolg des Unternehmens durch Auftreten, Kommunikation und Verhalten erheblich beeinflussen.
  • BKF Modul 5 “Ladungssicherung optimieren”
    Unzureichende Ladungssicherung kann viele Ursachen haben, hat aber zumeist böse Folgen. Was man zur Vermeidung unternehmen und wie der Fahrer dazu beitragen kann, vermittelt dieses Modul.
Voraussetzungen

Besitz einer Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE, bzw. D1, D1E, D oder DE.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde. Sollte ein Teilnehmer nicht vollständig an den gesetzlich vorgeschriebenen 5x 7 Zeitstunden teilnehmen, erhält er keine Bescheinigung.

Gültigkeit

Innerhalb von 5 Jahren ist die Teilnahmebescheinigung für dieses Modul in Kombination mit den Nachweisen für die weiteren geforderten Kenntnisbereiche als Nachweis der Weiterbildung bei der zuständigen Behörde verwendbar.

Stimmen unserer Kurs-Teilnehmer
  • Panagiotis Tsagalos: Habe diese Woche bei Sintacma meine BKF Module aufgefrischt. Jeder der 5 Sterne ist es wert: Keine langweilige Unterrichtsstunden wo man nur auf die Uhr kuckt. Der Mann kommt aus der Branche und weiß von was er redet. Die Unterrichtsräume sauber und großzügig man fühlt sich wohl. Wir hatten jetzt auch in unserem Wochenkurs Verpflegung inklusive war auch alles wunderbar und ausreichend. Ist nur zum weiterempfehlen, weiter so, macht so weiter. Danke für die angenehme Woche
  • Rainer R.: Danke war tolle Woche viel gelernt und Spass gehabt Komme in 5 Jahren wieder.danke
  • Phil Doeinghaus: Super Schulung der Module 1-5, interessanter Unterricht unter sehr kompetenter Leitung.
5

Empfehlen Sie uns weiter:

Nächste Termine für diesen Kurs

BKF INTENSIVKURS | WOCHENVERANSTALTUNG
(BKF MODULE 1-5)

Alle 5 BKF-Weiterbildungs-Module in nur einer Woche:

21.02.2022 bis 25.02.2022 – EUR 550,-
21.03.2022 bis 25.03.2022 – EUR 550,-

25.04.2022 bis 29.04.2022 – EUR 550,-
16.05.2022 bis 20.05.2022 – EUR 550,-
20.06.2022 bis 24.06.2022 – EUR 550,-

18.07.2022 bis 22.07.2022 – EUR 550,-
19.09.2022 bis 23.09.2022 – EUR 550,-

17.10.2022 bis 21.10.2022 – EUR 550,-
21.11.2022 bis 25.11.2022 – EUR 550,-

Kosten

– Intensivkurs (5 Module von Mo.-Fr.)
EUR 550,- / pro Teilnehmer

Der Lehrgang ist von der Umsatzsteuer befreit gem. §4 Nr.21 a) bb) UStG.

Dauer

1 Tag (7 Stunden) je Modul, bzw.
5 Tage (35 Stunden) je Intensivkurs

Unterrichtsform

Vollzeit

Ansprechpartner

Stiv Vujakovic
Tel.: +49 7141 29868-89
Fax: +49 7141 29868-90
E-Mail: akademie@sintacma.com

Veranstaltungsort

SINTACMA Akademie
Max-Eyth-Straße 12
71691 Freiberg am Neckar

Zusatzleistungen

Lernmaterial

aktuell nur Tagungsgetränke
(Aufgrund der strengen Corona Hygiene-Vorgaben können wir Ihnen zur Zeit leider keine Speisen anbieten.
Wir bitten um Ihr Verständnis!)

SINTACMA Akademie

wir sind Mitglied im